Einführung in die MS Agent Technologie

 
 
© 1997 - 2002
by roeselhof.de
HOME
EMAIL
Gästebuch
FORUM
MS Agent Ring
 
Einführung:
weshalb ?
hier ?
wo mit ?
für wen ?
 
Technologie:
Arbeitsweise
Bestandteile
 
Installation:
zur Software
Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4
Schritt 5
Charaktere
Abschluß
Hier, auf meiner Page, werden Sie recht herzlich vonMS-Agent GenieGenie, dem MS Agenten, auf dieser Seite begrüßt.

Einleitung

Sie gelangten per Link aus dem WEB bzw. innerhalb des MS-Agent Ringes hierher, oder Sie wurden automatisch auf diese Seite geleitet, da das Begrüßungsscript wegen fehlender MS-Agenten auf Ihrem System nicht ablaufen konnte. Um meine Homepage sinnvoll von Ihnen als Gast besuchen zu können, muss die eben angesprochenen Technik bei Ihnen installiert und Scriptverarbeitung darf nicht im MS Internet Explorer ausgeschaltet sein! Nur dann erhalten Sie auch Zugang zu meiner HP!

Schön für Sie ist,  Sie zahlen keinen Cent (bis auf die Online-Kosten) für die Installations-Software!

Haben Sie keine Angst, es handelt sich hierbei nicht um etwas neues, sondern diese Software wird schon seit Jahren eingesetzt und angewandt und ist somit ausgereift!
In den USA gehört sie quasi zur Standardausrüstung eines jeden Computer, nur in Deutschland hinken wir  - wie in vielen anderen Dingen auch -   wiedereinmal hinterher.

Mir sind im Verlauf meines mehrjährigen Surfens  keine 5 deutschsprachigen Web-Seiten begegnet, sodass ich mich nunmehr entschloss, dieser Technik eine eigenständige Domäne einzuräumen.

Und gleich noch ein Wort zur Farblehre:

Link fürt zum Thema auf dieser Seite
Link zeigt in meine HP's
Link fürt auf fremde Seiten
meist englischsprachig!
Kein Link - nur informativ!

 

Was können Sie mit dieser Technik erreichen?

Ernsthafte Anwendung wie:und vieles weitere ...
Desktop - Wizzard,
Ihr persönlicher Vorleser,
Zeitmanagement (Terminkalender),
Fremdsprachen-Trainer
und Vokabel-Pauker,
Sprachausgabe innerhalb EMAILS,
sprachgesteuerte Bedienung Ihres Computers,
Demonstration & Wissensvermittlung,

und just for fun:und vieles weitere ...
Sketche,
Kasperle-Theater,
Party - Unterhaltung,
Foto-Album

 

Was auf diesen Seiten ...

Sie NICHT finden können:

Sind die Ideen und deren Umsetzung in ablauffähige Programme oder Scripte, hier ist Ihre eigene Kreativität gefragt.

Hier finden Sie auch weder Raubkopien noch gecrackte Tools, Utilitys oder Programme.

dagegen werden Sie finden:

und anderes mehr ...

alle benötigte Software,
aber auch Links zu fertigen Free- und
Sharewareprogrammen und zu den
Charaktere,
sowie deutschsprachige Bedienungsanleitung,
Einführung in die Script - Programmierung,
Anleitung zur Anwendungs-Programmierung der Charaktere,

sodass Sie eigenständig Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und auch das Ergebnis gleich selbst betrachten können!

 

Systemvoraussetzung:

an Hardware:

Ein PC-Computer der AT-Klasse mit einer Taktrate der CPU von mindestens 100 MHz,
Windows kompatible Soundkarte,
dazu passende(r) Lautspreche(r) und optional Mikrofon
oder ein Head-Set (Kopfhörer mit Mikrofon),
16 MB freier Arbeitsspeicher,
ca. 5 (minimal) bis 25 MB Festplattenspeicher
(je nach Installationsfortschritt und Ihren Bedürfnissen),

an Software:
eines der folgenden Betriebssysteme:

Also nichts für schmalbrüstige 486er - Systeme!

Windows® 9x - auch 98 SE,
Windows ME,
Windows NT® 4.0 (x86),
Windows 2000,
oder jüngere Betriebssysteme wie z.B. XP aus dem Hause MICROSOFT.
und Microsoft Internet Explorer ab der Version 4.0 oder eine höhere Versionsnummer,
sowie dem installierten WSH (Windows Script Horst) , welcher aber bereits mit jeder Installation des Microsoft Internet Explorer ab der Version 4.0 (und jünger) auf Ihrem System automatisch installiert wird.

 

Wer sollte diese Software installieren?

Im Zeitalter, in welchem jeder neue Computer mit mindestens einer 30 GB - Festplatten ausgeliefert wird, dürfte der benötigte Speicherplatz keine große Rolle mehr spielen. Deshalb ist dieses auch kein Hindernis mehr, um nicht die Technik jedermann zugänglich zu machen, der nicht nur fertigte Anwender-Software bedienen möchte, sondern auch wissen will, was in seinem/ihrem Computer so alles abläuft.

Neben kreativ veranlagten Menschen und Tüftlern ist die Installation auch sehbehinderten Menschen anzuraten, da hiermit nicht nur die Ausgabe jedes Computer - Textes in vergrößerter Form innerhalb einer Sprechblase ausgegeben, sondern dieser auch hörbar gemacht werden kann.

Und zu guter Letzt, jene die meine HP's aufsuchen und hieraus Ihren Nutzen ziehen möchten!

 

Was steckt dahinter?

Diese Technik stammt bereits aus den Anfängen der Computerzeit und wird seit damals als "Sprite" bezeichnet. Dieses waren und sind Bilder (Image), welche sich immer im Vordergrund des Bildschirm befindet, wenn sie sichtbar sind. Microsoft hat mit seinen Agenten diese Technik aufgegriffen, in denen in ihnen animierte Gif-Sequenzen zusammen zu Animationen gefasst sind, welche sich jeweils unter einem Befehlsbezeichner ansprechen lassen. Gleichzeitig kann in ihnen aber auch Programmcode enthalten sein, welcher Ihre CPU dazu bringt, bestimmte Prozesse innerhalb Ihres Rechners, wie z.B. die Befehlsanweisungen an Windows oder den MS Office® Programmen per gesprochenes Wort, anstatt diese per Tastatur oder Maus, zu erwarten, ablaufen zu lassen. Zusätzlich wurde aber großer Wert bei den Charakteren auf die Sprachausgabe, d.h. entsprechender Lippenbewegung gelegt. Sie können sich jetzt selbst zusammen reimen, warum die Speicherplatzgröße zwischen ca. 79 KB und über 5 MB für einen Agenten variiert

- es liegt halt an:

der Anzahl der vorhanden Animationen,
der Größe der einzelnen Animation,
dem evtl. vorhandenen Prozeßsteuerungscode
und wie die Lippenbewegung implementiert wurde.

Dieses sind aber nicht die einzigen Kriterien, die die Güte eines Charakters ausmachen. So gibt es drollige, oder lustige Charaktere, wie z.B. "Joe", die gemessen an den vorstehend genannten, keine Change hätten installiert zu werden.

 

Die MS Agent Technologie

Diese setzt aus folgenden Teilen zusammen:
der Grundsoftware von Microsoft , welche sich wiederum in Teile aufsplitten lässt:
1.Der Steuerungssoftware:
MS Agent Core - Componets genannt, die bereits auf jedem Windows NT4, NT5 & XP Computer im Betriebssystem enthalten ist;
2.die Sprachausgabe:
die Text - zu - Sprache - Maschinen, wobei für fast jede Hauptsprache der Welt eine entsprechende Maschine vorhanden ist;
3.die Spracheingabe:
welche der Regognize - Komponnete - bewältig;

den Akteuren - hier Charakter genannt:
1.Angefangen bei den von Microsoft frei zur Verfügung gestellten, eigenen Charakteren:
®Genie,
®Merlin,
®Peedy und
®Robby;
2.über unentgeltlich von Fremdanbietern zu erhaltenden von: Al bis Wartnose
(alle innerhalb der Bibliothek auf dieser HP zu finden);
3.bis hin zu den kostenpflichtigen Charaktere, die es natürlich auch gibt und ab 4,75 US-$ bis hin zu 75,- US-$ (innerhalb eines Programms) im Netzt zu finden sind.
der Steuerungssoftware - diese besteht entweder aus:
1.fertigen, ablauffähigen Programmen (sogenannter "stand-alone" software) oder
2.per Scripts (JavaScript, VBScript), die auch Sie selbst erstellen können, und dessen WIE hier, innerhalb dieser Domäne beschrieben werden soll;

 

 

Installation
Schritt 1
Schritt 2
Speech API 4.0a
TTS Engine UK
TTS Engine DE
Schritt 3
Schritt 4
Schritt 5
Charaktere
Abschluß

Installation der Grundsoftware:

Bitte lesen Sie diese Installationsanweisung erst einmal komplett durch, bevor Sie mit der eigentlichen Installation beginnen und folgen Sie danach der "Schritt für Schritt" - Anleitung!

Bevor Sie daran gehen, auch nur einen einzigen Charakter zu installieren, müssen Sie zuerst die MS-Agent Technologie selbst auf Ihren Rechner installieren. Sie können dieses ohne Schwierigkeiten beim jedem heute laufenden PC mit installierter Windows-Version ab Windows 95 unbeschadet tun. In den meisten Fällen, nämlich dann, wenn auf Ihrem System bereits der MS Internet - Explorer ab der Version 4.0 läuft und Ihre CPU eine Taktrate von mind. 120 MHz aufweist, dürften keinerlei Komplikationen auftreten.

Nehmen wir das, was uns Microsoft, in englischer Sprache auf ihren Seiten zur MS-Agent Technologie, schreibt mal als bare Münze, so ist die Mindestanforderung an Ihr Computersystem bereits unter:

hinreichend beschrieben worden.

Wenn Sie aber mit einem freien Festplattenbedarf von ca. 20 MB ohne Spracheingabe und 50 MB mit Spracheingabe, so sind Sie gut bestückt und es werden keine Engpässe in diesem Bereich eintreten.

Wollen Sie die Spracheingabe nutzen, so ist auch ein Mikrofon ein unbedingtes MUSS! Am Anfang tut's auch ein billiges Headphone, so ab 7,- € zu erhalten. Erwarten Sie aber bitte keine Wunderdinge von diesen Dingern.

Die Installation habe ich Ihnen, wie unschwer an den einzelnen Links erkennbar ist, in 6 logische Teilbereiche aufgegliedert. Ganz grob gesagt umfasst:

Teil 1:die Grundsoftware (muss)
Teil 2:die Sprachausgabe (muss)
Teil 3:die Spracheingabe (optional)
Teil 4:Zusatz-Software (sollte)
Teil 5:Charaktere (muss)
Teil 6:Abschließendes (keine Software)

als Gesamtheit die Grundinstallation und wohl gemerkt, hiermit können Sie nur passiv diese Technik nutzen. Soll heißen, sobald Sie die Installation vollzogen haben und auf eine Webseite, wie die meinige stoßen, so werden die Charaktere durch den auf der Webseiteseite enthaltenen Steuerungscode aktiviert. Wie Sie selbst aktiv diese Charaktere einsetzen und steuern, werden Sie innerhalb dieser Domäne erlernen können.

Und noch ganz wichtig:

Führen Sie unbedingt nach jedem Installationsschritt der Teilbereiche 1 bis 4 unbedingt einen Neustart des Computers durch, Fehlverhalten der Anlage sind sonst vorprogrammiert!

Nur beim Schritt 5 bedarf es nach einer Installation kein herunterfahren des Systems - hierbei handelt es sich um Dateien, welche von anderen benutzt werden.

 

Software-Installation - Schritt 1

Als erstes müssen die Microsoft Agent Core Components installiert werden.

WINDOWS 2000 und Windows ME, sowie XP Benutzer dürfen diesen Schritt überspringen, da diese Komponente bereits fester Bestandteil des Betriebssystems ist.

Alle reinen Windows 9x - Benutzer, auch die W98SE-ler, dürfen jetzt den Download der Microsoft Agent core components mit 392 KB starten und die Datei dadurch installieren, dass das Setup-Programm von Ihnen aus dem Verzeichnis heraus gestartet wird, in welches Sie es bei Download haben speichern lassen.

 core components bei WW

 

Software-Installation - Schritt 2 (Sprachausgabe-Maschinen)

- ab hier gilt es für alle! -

welcher sich aus mehreren Einzelschritten zusammen setzt.

2a. TTS Engine - amerikanisch

In diesem Schritt muss nun die Lernout & Hauspie TruVoice Text-to-Speech (TTS) Engine - das Sprachausgabe-Modul für die MS-Agent Technologie installiert werden.

Beginnen Sie mit der Standard-Version, also der amerikanischen. Laden Sie dazu die Datei tv_enua.exe mit 998 KB von meiner Seite herunter und führen Sie das Setup-Programm aus dem Verzeichnis aus, in welchem Sie die Datei speichern ließen.

 

Falls Sie diese Version bereits installiert haben, dann können Sie innerhalb der Systemsteuerung --> Software den Eintrag: "Lernout & Hauspie TruVoice American English TTS Engine" sehen.

 

2b. Microsoft Speech API 4.0a

Im nächsten Schritt installieren Sie nun erst einmal die Microsoft Speech API 4.0a - Bibliothek: spchapi.exe mit 825 KB von meiner Seite herunter und installieren Sie diese, bevor Sie mit der Installation weiterer Sprach-Maschinen fortfahren.

 

 

2c. TTS Engine - englisch

Als nächstes nehmen Sie sich die englische Version vor: Laden Sie dazu die Datei: lhttseng.exe mit 2.611 KB von meiner Seite herunter und starten Sie das Setup-Programm aus dem Verzeichnis heraus, in welchem Sie die Datei speichern ließen.

nicht (mehr) erreichbar
 

Falls Sie diese Version bereits installiert haben, können Sie innerhalb der Systemsteuerung --> Software den Eintrag: "L&H TTS3000 British English" sehen.

 

2d. TTS Engine - deutsch

Und nun kommen Sie endlich auch zu unserer Muttersprache: Dazu müssen Sie 2 Downloads ausführen:

2d1. lhttsged.exe

Laden Sie zuerst einmal die Datei: lhttsged.exe 2.243 KB von meiner Seite herunter und starten Sie das Setup-Programm aus dem Verzeichnis heraus, in welchem Sie die Datei speicherten.

nicht (mehr) erreichbar
 

 

2d2. agtx0407.exe

Im nächsten Download holen Sie sich die Datei: AgtX0407.exe mit 129 KB von meiner Seite herunter und installieren diese wie gehabt.

nicht (mehr) erreichbar
 

Nach der Installation können Sie unter Systemsteuerung --> Software den Eintrag: "L&H TTS3000 Deutsch" sehen.

 

Software-Installation - Schritt 3 - optional

- die Spracheingabe-Maschine

Hierbei handelt sich sich um einen echten, optionalen Installations - Schritt. Sie müssen sich entscheiden, ob Sie die Spracheingabe für die MS-Agenten Technologie jetzt, später oder gar nicht installieren wollen.

Wenn Sie mich fragen, so plädiere ich, in Abhängigkeit mit Ihrem freien Festplattenspeicher zu der Option "SPÄTER" bzw. "GAR NICHT"

- später deshalb,
weil Sie sich ja selbst erst einmal mit der gesamten Technik vertraut machen sollten,
um zu sehen, was damit alles möglich ist.

Wollen Sie aber gleich eine komplette Installation durchführen, so laden Sie sich bitte die Datei: actcnc.exe mit 6.181 KB von meiner Seite herunter und installiere dieses, wie bereits mehrfach beschrieben, indem Sie das Setup-Programm aus dem Verzeichnis starten, in welchem Sie es während des Downloads gespeichert haben.

 

Nach erfolgreicher Installation, welche Sie dadurch überprüfen, dass Sie innerhalb der Systemsteuerung --> Software den Eintrag: Microsoft Agent Speech Recognition Engine 4.0 (English) sehen können, dürfen Sie nach einer evtl. Sicherung die Download-Datei löschen. Wie bereits oben angesprochen ist diese Installation "Optional" und Sie können dieses auch zu jeden anderen, späteren Zeitpunkt auch noch durchführen

 

Software-Installation - Schritt 4 - (optional)

System-Steuerungssoftware

Installation des Microsoft Speech Control Panel (928K) genauso optional wie der Schritt 3, nur dass ich hier dafür plädiere diese Sprach-Steuerungs-Option gleich zu installieren, da Sie hiermit die Parameter sowohl für die verschiedenen Sprachvarianten der "Text-To-Speech - Maschinen", als auch für die "speech recognition" Maschinen einstellen können.

Laden Sie deshalb die Datei: spchcpl.exe von meiner Seite herunter und installieren Sie diese, wie bereits an anderer Stelle beschrieben.

 

Nach erfolgreicher Installation können Sie innerhalb der Systemsteuerung das neue Icon "Speech" sehen. Wie bereits oben angesprochen ist diese Installation "Optional" und Sie können dieses auch zu jeden anderen, späteren Zeitpunkt durchführen.

 

Software-Installation - Schritt 5

- Charaktere -

Es gibt viele Charaktere im Internet und noch mehr werden neu kreiert. Sie finden bereits im Charakter - Regal, innerhalb meiner Domäne, fast 60 dieser nützlichen Helfer. Nehmen Sie sich einen nach dem anderen vor und installieren Sie diesen, Nein nicht gleich alle 59, aber so um die 8 bis 10 sollten es schon sein. Sie haben die Qual der Wahl, ach Sie wissen nicht, welche Sie hiervon installieren sollten?

Für den Anfang kann ich Ihnen diese Entscheidung abnehmen, da Sie ja auf dieser Seite befinden und ich auch einige dieser Charaktere innerhalb der Webseiten einsetze. Deshalb hier mein Rat für die Grundausstattung an MS-Agenten:

Aus dem Hause Microsoft: Genie, Merlin, Peedy und Rooby

Auf den Seiten von WW zusätzlich: Basicbook, Cami, Hanz und Nortee!

auf Webseiten im Internet werden auf die Charaktere (fallende Priorität): Merlin, Genie, Robby Peedy, Cami treffen, sodass Sie mit der Installation obiger Charaktere bereits sehr gut "bestückt" sind. Sollte eine Webseite einen anderen Charakter einsetzen, so werden Sie in aller Regel darauf hingewiesen.

Zur Installation selbst:

Sie erhalten hier jeweils 2 Links für ein und den selben Charakter:

der 1. führt Sie zum Designer /Vertreiber und /oder Copyright-Halter; der 2. in meinen Download-Bereich.

Von meiner Seite erhalten Sie bei einem Download eine Installationsdatei (SFX - Datei), welche sowohl die Charakter-Datei selbst (mit der Extension "ASC") , als auch einen Installations-Script (mit der Extension "INF") enthält.

Zusätzlich habe ich Ihnen aber noch weitere Dateien:in meine Installationsroutine hinein gepackt.
1.eine eigenständige EXE-Datei, welche Ihnen innerhalb einer Sprechblase die möglichen Befehle an den Charakter anzeigt, aber auch gleichzeitg vorspricht;
2.das gleiche noch mal, dieses Mal aber als VBA-Script innerhalb einer HTML-Datei zum Einsatz im MS-Internet Explorer ab V.4.0 - beim Aufruf dieser Datei müssen Sie innerhalb der MS-IE - Optionen auch die Be- und Verarbeitung von Scripten zugelassen haben;
3.ein Hintergrund freies Abbild des Charakters als GIF-Datei;

Sobald Sie die von meiner Seite heruntergeladene *.EXE-Datei innerhalb des Verzeichnisses starten, in welches Sie sie beim Download haben speichern lassen und Sie meine Standardvorgaben während des Installationsvorgangs nicht abändern,

dann, aber nur dann gilt, dass folgende:
  »  die Datei nach "C:\WW_EXTRA\[Charaktername]\" entpackt wird;
  »  Aus dem vorstehenden Verzeichnis die Charakter-Datei "*.asc" nach "%WinDir%\MSAGENT\CHARS" kopiert wird;
  »  Ihnen ein Unterverzeichnis im Startmenü unterhalb von "%WinDir%\Programme" und innerhalb von "WW_EXTRAS\CharakterName" angelegt wird, in welchem die Links zu den oben bereits beschriebenen "*.EXE" und "*.htm" - Dateien angelegt und zzgl. auch eine Verknüpfung auf die De-Installationsroutine hinterlegt ist, welche alle Dateien aus dem Verzeichnis: "WW_EXTRAS\CharakterName" und die entsprechende Charakter-Datei "[Charaktername].acs" aus dem "%WinDir%\MSAGENT\CHARS" entfernt, die Verzeichnisse selbst aber nicht anrührt, damit Ihnen im Bewußtsein bleibt, dass Sie diesen Charakter besitzen. Die Dateien im Entpackungsverzeichnis: "C:\WW_EXTRA\MSAGENT\[Charaktername]" bleiben bei einer De-Installation immer unberührt - Sie können das gesamte Verzeichnis incl. aller vorhandenen Dateien einfach per Hand löschen, wenn Sie dieses möchten ...

Sie können jeden Charakter jederzeit aus dem System deinstallieren, indem Sie die "*.asc" aus dem Verzeichnis: "%WinDir%\MSAGENT\CHARS" löschen und erneut installieren, falls Sie die Download-Datei gesichert haben. Was Sie aber nicht deinstallieren sollten ist die Grundsoftware (Schritt 1 bis 4)!

Am Anfang ließ ich die Befehle (wie immer natürlich englisch) mit der deutschen Text-To-Speech Maschine sprechen, dieses habe ich aber schnell wieder aufgegeben und danach die englische Variante der Maschine benutzt - die gesprochenen englischen Befehlsanweisungen hören sich halt für mich zu grausig an, wenn diese auf deutsch ausgesprochen werden.

Wie ich aus Rückmeldungen erfahren habe, funktioniert nicht auf allen Systemen der Transfer der Charakterdatei von "C:\WW_EXTRA\..." nach "%WinDir%\msagent\chars\..." korrekt, sodass ich Sie eindringlich bitte mit dem Windows Explorer die ersten zwei, drei Charakter - Installationen zu überprüfen, wobei %WinDir% für die Windows - Systemvariable steht, welche auf das Verzeichnis weist, in welchem das Betriebssystem installiert wurde - bei Standard - Installationen ist dieses "C:\Windows" bei Windows 9xSE/ME Computern und "C:\WinNT" bei Windows NT4/5 (Windows 2000) oder xP Rechnern.

Sollten Sie im Windows Explorer nicht die entsprechende ACS-DATEI sehen, so gehen Sie bitte mit dem Explorer ins Entpackungsverzeichnis und führen hier einen Rechtsklick auf die Inf-Datei aus, um die Installation "per Hand" zu starten. Innerhalb des sich auftuenden Kontext-Menüs brauchen Sie hierfür nur einen Links-Klick auf den Punkt: "Installieren" auszuführen!

Und jetzt die Links zu den Charakteren:

englischsprachige Seiten:
 
deutschsprachige Seiten:
 
 
 
nicht (mehr) erreichbar
 
 
 
 
 

 

Installationsabschluß:

   »   Kappen Sie Ihre Verbindung zum Internet;

   »   sichern Sie alle heruntergeladenen Dateien EXTERN;

   »   führen Sie die einzelnen Installation durch(falls noch nicht geschehen);

   »   veranlassen Sie einen Warmstart Ihres Computers;

   »   vergewissern Sie sich, dass alle 8 Charaktere als *.ACS - Datei im Stammverzeichnis dieser vorhanden sind;

   »   rufen Sie jede *.htm - Datei im Startmenü auf und überprüfen Sie hiermit die Funktionalität des einzelnen Charakters;

   »   wählen Sie sich erneut ins Internet ein;

   »   besuchen Sie die Startseite dieses Bereichs:

   »   erneut - nun sollte der Script ordnungsgemäß ablaufen!

What a wonderful world with Microsoft Agent...

 

Bis hier kostet Sie die Installation, bis auf Ihre Providergebühren keinen Cent!

Grundsoftware

Top Of Page

 

 


<< Prev Site

Prev 5 Sites
The Microsoft Agent Ring
Next Site >>
Next 5 Sites
[Random Site][List All Sites][Ring Stats]
This Microsoft Agent Ring site
is owned by Roeselhof.

 

FreeCounter by http://www.eurocounter.com
EUROCOUNTER